Islay-Kostbarkeiten aus Kult-Brennereien: Bis zu 40 Jahre alte Single Malts von Ardbeg und Laphroaig

Spirituosen Ardbeg Laphroaig Singlemalt Whisky

Ardbeg – der rauchigste Islay Single Malt ist aus der Whiskylandschaft nicht mehr wegzudenken. Dennoch: Die Insel-Destillerie musste Ende des letzten Jahrhunderts um ihr Überleben fürchten. Kurz vor Schließung bzw. Minimalbetrieb von 1981 bis 1997 erblickte der New Make das Licht der Welt, aus dem sich in mehr als 40 Jahren der Ardbeg 1979/2020 entwickelte. Die Ausnahme-Abfüllung reifte bei Signatory Vintage im Bourbon Barrel. Das Fass unterstreicht genüsslich die für Ardbeg typischen Aromen: Prominent zählt dazu eine intensive, rauchige Torfnote, gemeinsam mit wärmender Würze, malzigen Anklängen und der überraschenden Süße von Vanille und Schokolade. Mit erstaunlichen 56,8% vol. Cask Strength abgefüllt, ermöglicht die Rarität den vollmundigen, unverfälschten Genuss aller Aromen.

4b02bfadb516f871b6b6b3faba9c1e92206ece24
40 Jahre alte Single Malts von Ardbeg und Laphroaig
Ardbeg 1979 2020

Ardbeg 1979/2020 – Heavily Peated
Signatory Vintage Rare Reserve

 
40 Jahre
Dest. 13/09/1979
Abgef. 17/06/2020
Fasstyp: Bourbon Barrel
Fassnr. 9861
82 Flaschen
56,8% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert
11.500€ (=16.428€/Liter)

Laphroaig 2004

Laphroaig 2004/2021 – Heavily Peated
Duncan Taylor The Octave

 
16 Jahre
Dest. 2004
Abgef. 2021
Fasstyp: Eichenfässer, Sherry Octave Cask (Finish)
Fassnr. 5629673
86 Flaschen
52,4% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert
320€ (=457,14€/Liter)

40 Jahre alte Single Malts von Ardbeg und Laphroaig

84 / 100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.