Für besondere Genussmomente: Mortlach 31 Jahre von The Single Malts of Scotland

Spirituosen

Mortlach 31 Jahre von The Single Malts of Scotland – Premiumfässer mit schottischem Whisky aufstöbern – das stand schon immer im Mittelpunkt der Elixir Distillers. Seit 2002 veröffentlicht der unabhängige Abfüller diese unter dem Namen The Single Malts of Scotland. Zu der Reihe herausragender, unverfälschter Vintage Single Malts, zählt auch die Director’s Special-Serie. Deren Markenzeichen? Die Fässer werden von Sukhinder Singh, Kopf der Elixir Distillers und einer der wohl renommiertesten Whiskyhändler weltweit, persönlich ausgewählt.

grafik 2
Mortlach 31 Jahre von The Single Malts of Scotland
Mortlach 31 Jahre von The Single Malts of Scotland

Die Riege der handverlesenen Raritäten erweitert nun der Mortlach 31 y.o. Nach Destillation am 14. Juni 1990 waren dem Speyside Single Malt mehr als drei Dekaden in einem Refill Sherry Butt gegönnt. Das Ergebnis: ein vielschichtiges Profil mit Gebäcknoten, Sirup, Pflaumenmarmelade und Trockenfrüchten für besondere Genussmomente.

Der Bernsteintraum wurde exklusiv für die Kunden von Kirsch Import abgefüllt und in einer edlen Echtholzbox ausgeliefert.

Mortlich 31

Mortlach 31 y.o. – Director’s Special
The Single Malts of Scotland
Exclusively bottled for Kirsch Import

 
31 Jahre
Dest. 14/06/1990
Fasstyp: Refill Sherry Butt
Fassnr. 4423
260 Flaschen
53,6% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Max. eine Flasche erhältlich!

Tasting Notes:
 
Nase: Saftiger Kuchen mit Trockenfrüchten, dessen leicht verbrannte Ränder mit duftender Brandy-Butter bedeckt sind, gefolgt von Zuckerrübensirup und Ingwerkeksen.
 
Gaumen: Scheiben von Salzkaramellkuchen, saftige Pflaumenmarmelade und frische Zimtschnecken. Es folgen geröstete Haselnüsse und mit Zartbitterschokolade überzogene Cranberrys.
 
Nachklang: Angenehm und wärmend, mit einem bleibenden Eindruck von Anis-Vanille-Cupcakes.

Mortlach 31 Jahre von The Single Malts of Scotland

78 / 100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.